Sie befinden sich hier: Haushalte  Entsorgung  Sperrmüll  Bereitstellungshinweise

Bereitstellung von Sperrmüll

Bitte stellen Sie die zu entsorgenden Gegenstände unverpackt und unfallsicher frühestens am Vorabend, spätestens jedoch bis 6 Uhr am Abholtag an der dem Grundstück nächstgelegenen Haltemöglichkeit für das Sammelfahrzeug bereit, und zwar getrennt nach Sperrmüll, Schrott und Elektrogeräten (Abholung durch verschiedene Spezialfahrzeuge). Der Straßenverkehr darf dabei nicht behindert werden.

 

Als Sperrmüll bereitgestellte Gegenstände, die von der Sammlung nicht erfasst wurden, müssen Sie unverzüglich entfernen und richtig entsorgen, z. B. Müllsäcke, Fenster, Türen, Bauabfälle, Batterien, Autoreifen.

 

Weitere Hinweise finden Sie im Abfall-ABC, im aktuellen Abfallkalender sowie telefonisch unter der Rufnummer: +49 (3321) 403 5418.
 


Benötigen Sie Hilfe bei der Bereitstellung?

Wir beraten Sie gern und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Bitte rufen Sie unseren Kundendienst an!